Neuerscheinungen [April 2018]

Hallo Leute,

ich weiß ja nicht wie ihr es sieht, aber ich kann nicht glauben, dass wir nun schon das 1. Jahresviertel überstanden haben. Die Zeit rennt wie verrückt. Aber nun zu den Büchern. 🙂

 


 

Game of Destiny: Roman (Die Love-Vegas-Saga, Band 3) Broschiert – 16. April 2018

Klappentext :

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert …

 



Deathline – Ewig wir (Die Deathline-Reihe, Band 2) Gebundene Ausgabe – 10. April 2018

 


 

Dunkle Legenden: Bitter & Bad 1 Broschiert – 3. April 2018

Klappentext :

Jill arbeitet seit drei Jahren als Dämonenjägerin, doch in letzter Zeit laufen all ihre Aufträge schlecht. Sie hat ihre Magie nicht mehr unter Kontrolle und bei ihren Einsätzen ist es mehrmals zu Unfällen gekommen. Auch die Vampire und Werwölfe in ihrem Umfeld verhalten sich seltsam. Etwas scheint die Lebensenergie der übernatürlichen Wesen zu beeinflussen. Als Jill herausfindet, dass einige Vampire dem Wahnsinn verfallen sind und einen grausamen Mord begangen haben, macht sie sich auf die Suche nach der Ursache. Dabei kommt sie einer vergessen geglaubten Legende auf die Spur und stößt auf einen Feind, der gefährlicher ist als alles, was Jill bisher gekannt hat …

 


 

Iron Flowers: Die Rebellinnen Gebundene Ausgabe – 25. April 2018

 

Klappentext:

 

Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

 


Riders – Feuer und Asche Broschiert – 25. April 2018

Klappentext :

Nach „Riders. Schatten und Licht“: Der zweite Teil des aufregenden Fantasy-Abenteuers von Veronica Rossi.

Daryn hatte schon immer viele Geheimnisse. Sie ist eine Seherin – ihre Aufgabe ist es, mit Hilfe ihrer Visionen.Leben zu retten. Doch seit sie sich mit den vier Reitern der Sippschaft in den Weg gestellt hat, ist alles anders. Sebastian ist mit dem fiesesten Dämon von allen in der Unterwelt eingeschlossen, und Daryn hat plötzlich ihre Gabe verloren.
Auf eigene Faust will sie Sebastian retten – doch die vier Reiter, allen voran Gideon, der sie sowieso ständig aus der Fassung bringt, wollen Daryn unbedingt begleiten. Gemeinsam müssen sie einen Weg finden, Sebastian aus der unkontrollierbaren Unterwelt zu befreien. Bevor es zu spät ist.

 


 

Shadow Dragon. Der dunkle Thron Gebundene Ausgabe – 23. April 2018 (Band 2)

x

Klappentext :

Nach dem Tod des neuen Kaisers fliehen Kai und Aiko auf dem Rücken des Shadow Dragon aus der Kaiserstadt. Währenddessen reißt Prinz Enlai den Thron an sich und lässt Prinzessin Noriko ins Mountain Kingdom entführen. Nun ist es an den onna-bugeisha, Noriko zu befreien und in die Kaiserstadt zurückzubringen. Dort beginnt der alles entscheidende Kampf. Doch gerade jetzt scheint der Shadow Dragon Kai im Stich zu lassen. Wird sie ohne ihn bestehen können?

 

 

 


 

Liebe Grüße

Jelena 🙂

Advertisements

,,Save me“ von Mona Kasten [Rezension]

Hey ,

ich habe nun auch endlich einmal ein Buch von der Mona Kasten gelesen. Um ihr neuestes Buch ,,Save me“ gab es ja einen riesigen Hype. Wie ich es fand und ob das Buch, das Geld wert ist, könnt ihr hier, in meiner Rezension nachlesen. 🙂 Viel Spaß 🙂

20180327_150557.jpg

Grundlegende Informationen

Titel : Save me

Autor : Mona Kasten

Verlag : LYX

Format : Broschiert

Seitenanzahl : 410

Preis : 12,90€

ISBN : 978-3736305564

Inhalt

Geld, Glamour, Luxus, Macht ― all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß ― etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James ― und ihr Herz ― schon bald keine andere Wahl –

20180327_145539-e1522156168893.jpg

Meine Meinung

Charaktere :

Die Charaktere in diesem Buch waren sehr einzigartig und sehr gut ausgearbeitet worden. Dennoch muss ich sagen, dass ich manchmal ein paar Probleme mit ihnen hatte. Ich fange mal bei Ruby Bell an. Sie ist unsere Hauptperson in der Geschichte und kommt aus einem eher ärmeren Umfeld. Anfangs konnte ich mich mit ihr sehr gut anfreunden und sie war mir auch sehr sympathisch durch ihre Vorliebe für das Planen und Vorbereiten. Jetzt kommt das große aber … ABER im Laufe der Geschichte mochte ich sie immer weniger. Ihre Entwicklung zu einem naiven, zickigem Mädchen hat mich echt genervt. Die Art vor Allem wie sie James (zu ihm komme ich gleich noch) behandelt hat und ihm gegenüber immer Vorurteile gegeben hat, hat mir einen Schauer eingejagt.

Nun zu James Beaufort. Er ist der zweite wichtige Protagonist in diesem Buch. James ist im Gegensatz zu Ruby reich, denn seinen Eltern gehört die Firma des größten Modelabel Englands. Bei ihm war die Charakterentwicklung genau umgekehrt als bei Ruby. Zuerst konnte ich James überhaupt nicht leiden, wie so jeder der das Buch gelesen hat. Gegen Ende hat sich das jedoch gebessert und ich mochte ihn echt gerne.

Was mir super gefallen hat war, dass Mona Kasten selbst die Nebencharaktere eine so wichtige Rolle spielen und jeder auf seine ganz eigene Art besonders war. Unter anderem war da Lydia, die Schwester von James. Sie ist ein richtig tolles Mädchen. Ich mag ihren Charakter einfach unglaublich gerne und bin schon gespannt wie es mit ihr in Band 2 weiter geht. 😉  Außerdem war da noch Ember, die jüngere Schwester von Ruby. Mit ihr habe ich die Krise bekommen. Ember war einfach so schlimm. Viele mochten sie, aber ich kam einfach nicht mit ihr klar und  ich hätte sie am liebsten erwürgen können. Rubys beste Freundin Lin hingegen mochte ich extrem gerne. 🙂 Sie ist total süß und irgendwie hätte ich sie auch gerne als BFF gehabt. 😉

Geschichte :

Die Geschichte war etwas ganz besonderes. Ich habe diese Atmosphäre echt geliebt, denn es spielt in England ❤ und das Maxton- Hall College fand ich auch fantastisch. 🙂

Es war aber auch genau deshalb eben ein bisschen kitschig und total Klischeehaft wie ich finde. Der Handlungsverlauf an sich, hat mir somit eigentlich super gefallen und auch einige Passagen fand ich echt toll, aber die Ausschmückung fand ich nicht so gut.

Auch echt gestört hat mich, dass das Buch so unglaublich vorhersehbar war. Man konnte einfach sofort erahnen, was passiert und die Spannung wurde verdorben. 😦

Schreibstil :

Zum Schreibstil habe ich nicht viel zu sagen außer, dass ich ihn wirklich gern mochte. Er war nichts herausragendes, aber sehr leicht zu Lesen. 🙂

Einige Formulierungen und manchmal auch die Wortwahl fand ich einfach nicht passend und dadurch kam auch dieses kitschige zum Vorschein.  :/

 

Fazit

,,Save me“ ist ein solider Auftakt der Maxton Hall- Trilogie. Trotz der Höhen und Tiefen, ein echter Pageturner, den man schwer aus der Hand legen kann. 🙂 Meiner Meinung nach gab es um das Buch einen viel zu großen Hype, wodurch man hohe Erwartungen in dem steckt und im Endeffekt ein bisschen enttäuscht davon ist. So erging es nämlich mir. Dementsprechend ist es das Buch wert, aber wie gesagt man sollte nicht zu viel davon erwarten. 🙂

 Meine Bewertung :  3,5 / 5 Sternen

liebe Grüße

Jelena 🙂

Mein SuB (Stapel ungelesener Bücher)

Hallo ihr lieben,

heute zeige ich euch alle Bücher, die auf meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) sind. Es sind teilweise Einzelbände oder auch Teile einer Reihe oder noch komplette Reihen. 🙂 Viel Spaß beim Lesen. 🙂


Einzelbände

  • Im Wald – Nele Neuhaus
  • Noah – Sebastian Fitzek
  • Der Fluch – Stephen King
  • Duddits – Stephen King
  • Warrior Cats Das Gesetz der Krieger – Erin Hunter

20180321_110234.jpg

Reihen

  •  Der goldene Kompass – Philip Pullman
  •  Das magische Messer – Philip Pullman
  •  Das Bernstein Teleskop – Philip Pullman
  • Biss zur Mittagsstunde – Stephanie Meyer
  • Biss zum Abendrot – Stephanie Meyer
  • Selection Der Erwählte – Kiera Cass
  • Zersplittert – Tery Terry
  • Frostkuss – Jennifer Estep
  • Tintenblut – Cornelia Funke
  • Tintentod – Cornelia Funke
  • Warrior Cats Staffel 2 Band 1-6

 

20180321_111110.jpg

21 Bücher liegen somit auf meinem SuB. 🙂

Habt ihr auch einen SuB wenn ja, wie groß ist er ?

Könnt ihr mir vielleicht eines meiner Bücher empfehlen ? 🙂

 

Viele Grüße

eure

Jelena 🙂

Morgentau- Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf [Rezension]

Hallo meine lieben,

heute kommt wieder eine neue Rezension , und zwar zu einem Buch, welches mich wirklich verzaubert hat. Viel Spaß beim Lesen.

20180311_155030.jpg

Grundlegende Informationen

Titel : Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten

Autor : Jennifer Wolf

Verlag : Carlsen

Format : Taschenbuch

Seitenzahl : 270

Preis : 7,99€

ISBN : 978-3551315953

 

Inhalt

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen.

Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

20180311_153930.jpg

Meine Meinung

 

Charaktere :

Maya war ziemlich gut und realistisch ausgearbeitet. An manchen Stellen hätte ich sie erwürgen können. Sie ist ein ziemlicher Trotzkopf. Den Herbst und den Winter habe ich sehr sympathisch gefunden, ich glaube ich hätte mir einen von den beiden ausgesucht. 😉 Den Frühling und den Sommer hingegen mochte ich nicht so wirklich. :/

Geschichte :

Dies ist Band 1. Endlich mal ein Buch, welches dem Hype gerecht wird. Ich war schnell in der Geschichte drin. Anfangs gab es auch nicht ewig lange Erklärungen, es ging ziemlich flott los mit der Geschichte. Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle ❤ . Auch die Idee der Geschichte mit den Jahreszeiten war mal etwas ganz anderes und konnte mich von Anfang an von sich überzeugen. 😀

Schreibstil :

Zu dem Schreibstil kann ich nur sagen, dass er mir sehr gut gefallen hat, denn er ist einfach nur schön und bezaubernd. Die Beschreibungen sind ausschmückend und ich konnte mir dadurch die Welten, die die Autorin erschaffen hat, bestens vorstellen. 🙂

 

Fazit

Morgentau ist eine Geschichte, die mir von Anfang an richtig gut gefallen hat. Die Geschichte ist total magisch und man hat sich in dieser Atmosphäre richtig wohlgefühlt. 🙂

Das Buch bekommt von mir

5/5 Sterne

liebe Grüße

Jelena 🙂

Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek [Rezension]

Hey ,

ich habe heute die Rezension zu meinem zweiten Buch von Sebastian Fitzek und zwar ,,Das Joshua-Profil“. Viel Spaß beim lesen. 🙂

20180304_162818.jpg

 

 

Grundlegende Infomationen

Titel : Das Joshua-Profil

Autor : Sebastian Fitzek

Verlag : Bastei Lübbe

Seitenzahl : 400

ISBN : 978-3404175017

Klappentext

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

Meine Meinung

Ich kann dieses Buch jedem Thrillerliebhaber weiterempfehlen. Die Charaktere sind einfach nur toll gewesen. Die drei Hauptpersonen Max, Cosmo und Jola sind sehr starke Protagonisten und sie sind mir im Laufe des Buches richtig an Herz gewachsen. 🙂
Fitzek schreibt authentisch, spannend, überraschend und mit feinsinnigem Humor bewaffnet. Dabei treffen die Themen, die im Joshua-Profil eine Rolle spielen, den Zeitgeist. Vor allem gefallen hat mir der Perspektivenwechsel der Charaktere, dadurch konnte man sich richtig gut in die Lage der Person hineinversetzten. Hat man ersteinmal begonnen zu lesen kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Nicht nur die Story, auch das Nachwort ist sehr lesenswert! 😀

Fazit

,,Das Joshua-Profil“ ist ein richtig spannender Thriller, mit einer etwas anderen Thematik, aber dennoch sehr nervenkitzeld. 🙂

5/5  Ähnliches Foto

liebe Grüße

Jelena 🙂

Lesemonat Februar 2018

lesemonat-februar.jpg

Hey ihr lieben ,

in diesem Beitrag geht es um die Bücher, die ich im Februar gelesen habe. 🙂 Insgesamt habe ich, haltet euch fest, 2 Bücher gelesen. Keine Glanzleistung ich weiß und ich bin auch selber ein bisschen davon enttäuscht, dass es so wenig geworden ist . :/  Jedoch bin ich davon überzeugt, im März öfters zum Lesen zu kommen. Jetzt aber erst einmal zu den Büchern. 😉

 


morgen-kommt-ein-nuer-himmel.jpg

Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman

Klappentext :

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten.

Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ha – der ist seit sieben Jahren tot. Sich verlieben? Die einzig wahre, große Liebe gibt es doch nur im Film.

Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen. Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern …
Kann Elizabeth ihrer Tochter dabei helfen, sich selbst wiederzufinden?

Meine Meinung:

Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Nicht mehr und nicht weniger. Die Geschichte war etwas sehr außergewöhnliches und mal etwas ganz anderes, aber es war halt einfach nichts besonderes. Meiner Meinung nach hätte man aus dem Buch mehr machen können und es aufregender gestalten können. Trotzdem muss ich sagen, dass ich die Charaktere und vor allem auch der Schreibstil sehr gerne mochte. Schaut gerne bei meiner Rezi dazu vorbei. 🙂


 

das-josua-profil.jpg

Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek

Klappentext :

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

Meine Meinung :

WoW ! Seit längerem habe ich keinen so guten Thriller wie diesen gelesen. 😀 ❤ Spannung bis zur letzten Seite, ein echter Pageturner, wie ich finde. Max und Cosmo und vorallem auch Max‘ Tochter Jola habe ich nach kurzer Zeit in mein Herz geschlossen, weil sie so tolle Charaktere sind. Mein 2. Buch von Fitzek konnte mich dementsprechend voll und ganz von sich überzeugen. Eine Rezension dazu wird in den nächsten Tagen dazu online kommen. 🙂


Das waren die beiden Bücher vom Februar. 🙂 Was habt ihr so letzten Monat gelesen ?

Liebe Grüße

Jelena 🙂

Neuerscheinungen [März 2018]

Hi zusammen 🙂

der März rückt immer näher und so mit auch die Leipziger Buchmesse. 🙂 Das muss wohl der Grund sein weshalb, im März so tolle neue Bücher erscheinen, auf die ich mich schon sehr freue.  🙂 Ob ich selber zur Messe gehe steht noch nicht fest. 😉 Jetzt aber erst einmal alle buchigen Schätze, die in den nächsten Wochen auf uns  zukommen.  🙂



Mein Sommer auf dem Mond Taschenbuch – 12. März 2018

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört.

Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade …

… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe …

 



Paper Party: Die Leidenschaft (Paper-Reihe, Band 3) Broschiert – 1. März 2018

Als ältester der Royal-Brüder war Gideon schon immer der Vernünftige. Liebevoll kümmerte er sich um seine jüngeren Geschwister und um seine Mutter bis sie starb. Er geht aufs College und trainiert hart für sein Sportstipendium. Doch auch Gideon hat eine düstere Seite und ein Geheimnis, das er seit Langem hütet. Warum zerbrach die Beziehung zwischen ihm und seiner großen Liebe Savannah? Und wird es ihm gelingen, ihr Herz zurückzuerobern? Nach den Erfolgsromanen um Reed und Ella beglückt uns Erin Watt nun mit einer Fortsetzung über die glamourösen, attraktiven und abgründigen Royals.

 



Das Reich der sieben Höfe 3 – Sterne und Schwerter: Roman Gebundene Ausgabe – 9. März 2018

Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?




Nicht weg und nicht da: Roman Gebundene Ausgabe – 19. März 2018

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt – es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken …

 

Bildergebnis für schnörkel

Freut ihr euch auch auf einige dieser Bücher, oder auch auf ganz andere ? Und kommt ihr zur LBM ? 🙂

 

liebe Grüße

Jelena 🙂